< zurück zur Übersicht

    Taiwan - SBS überzeugt mit Qualität, Engagement und Termintreue

    Das bedeutendste Theater Taiwans wurde 1987 eröffnet. Es bietet – über vier Ränge verteilt – 1.524 Besuchern Platz. Auch wegen seines Engagements für die Bewahrung der klassischen chinesischen Theaterkunst genießt das Haus hohes internationales Ansehen.
    2015 wurde eine umfangreiche Sanierung beschlossen, die Installation neuer Bühnentechnik, inklusive Steuerungstechnik, wurde international ausgeschrieben und SBS gewann. Die Herausforderung dieses Auftrags liegt für die SBS Bühnentechnik GmbH neben einem anspruchsvollen Leistungsverzeichnis vor allem an dem damit verbundenen engen Terminplan und den unbekannten lokalen Besonderheiten.

    Von der Baustelleneröffnung bis zur Übergabe an den Nutzer waren acht Monate Zeit. Das Projekt Nationaltheater Taipeh war vom ersten Tag an eng getaktet.
    Innerhalb von nur sechs Wochen wurde bis unter den Dachbinder die existierende Bühnenmaschinerie und zugehöriger Stahlbau ausgebaut, jede Schraube entfernt. Direkt im Anschluss begann die Installation der neuen Maschinerie. Es wurden 96 neue Antriebe in der Obermaschinerie sowie 42 neue Antriebe in der Untermaschinerie installiert.

    Eine besondere Herausforderung war die Anordnung der Antriebstechnik in der Podiengrube. Die Podien der Altanlage erlaubten es nicht die unterste Plattform auf die Ebene der Lagerfläche in der Unterbühne zu fahren.
    Um die Podienanlage um eine wesentliche Funktion zu erweitern wurde die gesamte Antriebstechnik für die Podien aus der Mitte der Grube in den Randbereich verlagert und damit jeder Kubikzentimeter des zur Verfügung stehenden Raumes genutzt. Der Raum den vorher die Antriebe in der Grube eingenommen haben ist nun für eine tiefere Podienfahrt nutzbar, die durchgehende untere Plattform kann nun für szenische Auftritte genutzt werden.

    Alle 138 Antriebe werden von der SBS-eigenen Computersteuerung COSTACOwin® gesteuert. Dieses bewährte Steuerungssystem ist bereits in fast 100 Theatern in mehr als 20 Ländern erfolgreich im Einsatz, ist gemäß dem Sicherheitsintegrationslevel „SIL 3“ nach DIN EN 61508 zertifiziert und entspricht damit den höchsten Sicherheitsstandards der Branche.

    Am 3. März 2017 ging das Nationaltheater Taipeh – direkt nach der Projektübergabe durch SBS – in den dauerhaften Spielbetrieb über. Für Taiwan war es das erste große Theaterprojekt in den letzten Jahren, das im geplanten Kostenrahmen und termingerecht fertiggestellt wurde.
    Unser besonderer Dank geht an den Kunden und seine Vertreter, mit dem sich eine gute, zielorientierte Zusammenarbeit entwickelte. Auch die taiwanesischen Projektpartner für die Realisierung vor Ort trugen wesentlich zu dieser erfolgreichen Mannschaftsleistung Teil.
    Die Eröffnung war ein gemeinsamer Erfolg!

    © 2018 SBS Dresden All Rights Reserved.